Guide: Minecraft — Tinkers‘ Cunstruct für Anfänger

Tinkers Construct Titelbild

Kürzlich habe ich ja darüber geschrieben, wie man am besten in modded Minecraft einsteigt. Eine Mod, die fast immer in einem Modpaket vorhanden ist, ist Tinker’s Construct. Das ist gleichzeitig eine gute Mod, um zu lernen, wie man sich an verschiedene Modifikationen herantastet. Hier bekommt ihr die nötigen Informationen, die ihr benötigt, um den Einstieg in TInkers‘ Construct zu meistern.

Tinkers‘ Construct für bessere Tools und Waffen

Was ermöglicht Tinkers‘ Construct überhaupt? Es ist eine Mod, die es euch erlaubt verbesserte Werkzeuge und Waffen mit verschiedenen Modifikationen zu craften. Das passiert eigentlich wie im echten Leben: Ihr besorgt euch Erz, schmelzt es ein bzw. verarbeitet es zum gewünschten Material und gießt daraus die Teile für die Werkzeuge. Übrigens startet ihr mit dem Buch „Materials and you“, in dem bereits viele Infos enthalten sind. Dort könnt ihr zum Beispiel lesen, welches Material welche Eigenschaften mit sich bringt.

Die verschiedenen Stationen

Es gibt in Tinkers‘ Construct verschiedene Stationen. Ihr benötigt diese, um verschiedene Teile und Materialien für das Erstellen von Werkzeugen herzustellen.

  • Die Crafting Station ist eine verbesserte Version des Crafting Tables, den ihr aus Vanilla kennt. Vorteile sind, dass ihr Zugriff auf andere anliegende Stationen über Tabs bekommt und Materialen in der Station liegen bleiben, auch wenn ihr das Interface der Crafting Station schließt.
  • Im Stencil Table könnt ihr die Muster erstellen, die ihr benötigt, um im  Part Builder die jeweiligen Teile herzustellen.
  • Diese Patterns könnt ihr dann in der Pattern Chest lagern. Auf diese könnt ihr zugreifen, wenn sie mit anderen Teilen wie dem Part Builder verbunden ist.
  • Im Part Builder erstellt ihr dann aus einer Pattern und dem gewünschten Material das jeweilige Teil für ein Werkzeug.
  • Und letztlich könnt ihr in der Tool Station alle Teile zu dem gewünschten Werkzeug zusammenfügen. Hier seht ihr, welche Werkzeuge und Waffen ihr herstellen könnt. Außerdem könnt ihr hier Werkzeuge reparieren und modifizieren.

    Tinkers' Construct Stationen
    Alle Stationen von Tinkers‘ Construct: Crafting Station, Stencil Table, Part Builder und Tool Forge

Die ersten Werkzeuge

Nun werden wir unser erstes Werkzeug eine Pickaxe aus Holz bauen:

  1. Schaut euch in der Tool Station an, welche Teile eine Pickaxe benötigt. Wir brauchen eine Tool Rod, ein Tool Binding und einen Pickaxe Head.
  2. Nun da wir wissen, welche Teile wir brauchen, können wir die Patterns herstellen. Legt Blank Patterns in den Stencil Table und stellt die jeweiligen Patterns für die benötigten Teile her. Diese Patterns könnt ihr in der Pattern Chest ablegen, dann habt ihr von eurem Part Build Zugriff darauf.
  3. Nun geht ihr zu eurem Part Builder und legt jeweils das gewünschte Pattern und etwas Material (in unserem Fall Holz) in den Part Builder. Es wird euch angezeigt, ob ihr genügend Material bereitgestellt habt. Die Patterns könnt ihr übrigens unendlich oft benutzen, d.h. ihr müsst jedes Pattern nur einmal herstellen.
  4. Wenn ihr alle Teile hergestellt habt, dann geht ihr an die Tool Station, packt alle Teile in die entsprechenden Felder und könnt nun die Pickaxe herstellen.

Herzlichen Glückwunsch! Ihr habt euer erstes Werkzeug mit der Mod Tinkers‘ Construct hergestellt. Natürlich hättet ihr auch ganz normal eine Holzpickaxe im Crafting Table herstellen können. Allerdings habt ihr jetzt gesehen, wie man die verschiedenen Stationen in Tinkers‘ Construct verwendet.

Bessere Werkzeuge

Das besondere an Tinkers‘ Construct ist, dass ihr jedes Teil eines Werkzeuges aus verschiedenem Material herstellen könnt. So könnt ihr eure Werkzeuge genau euren Wünschen anpassen. Eine Holz-Pickaxe ist kein sonderlich gutes Werkzeug oder? Ihr könnt sie allerdings ganz einfach verbessern. Nehmt zum Beispiel etwas Cobblestone und macht einen neuen Pickaxe Head. Diesen tut ihr zusammen mit eurer Spitzhacke in die Tool Station. Nun habt ihr eine Spitzhacke, die einen Steinkopf besitzt, allerdings noch die Eigenschaften der Holz Tool Rod und des Holz Bindings aufweist. So könnt ihr Werkzeuge aus verschiedenen Materialen bauen und die beste Kombination für euch herausfinden. Sollte euch das noch nicht reichen, dann könnt ihr  auch eure Tool Station durch eine Tool Forge ersetzen. Damit könnt ihr noch weitere Werkzeuge und Waffen bauen. 

Das ist das Grundprinzip hinter Tinkers‘ Construct. Um Werkzeuge und Waffen aus noch besseren Materialien zu bauen, müsst ihr Metalle einschmelzen. Wie das geht erfahrt ihr im nächsten Guide, wenn wir uns mit der Schmelzerei (Smeltery) beschäftigen.

Wenn euch der Guide gefallen hat oder ihr Verbesserungsvorschläge habt, dann schreibt sie gerne in die Kommentare. 

One thought on “Guide: Minecraft — Tinkers‘ Cunstruct für Anfänger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*