Humble Bundle — So billig kann Gaming sein

Humble Bundle

Habt ihr schon einmal vom Humble Bundle gehört? Nein? Solltet ihr aber. Es ist eine der billigsten Möglichkeiten an Top-Spiele zu gelangen und dabei sogar noch etwas für einen guten Zweck zu tun.

Humble Bundle — Top Spiele zu einem unschlagbaren Preis

Das Humble Bundle kommt in verschiedenen Versionen daher. Das Standard-Paket erfordert ein monatliches Abonnement, das 12$ kostet. Das lohnt sich aber allemal. Für die 12$ bekommt ihr monatlich ein Paket an Spielen. Dabei handelt es sich meist um 2-3 Top-Spiele und noch einige DRM-freie Indiespiele. Diesen Monat findet ihr im Humble Bundle zum Beispiel:

  • NBA 2k17
  • Pillars of Eternity
  • Dustforce DX
  • Volgarr the Viking
  • Starseed Pilgrim
  • Strike Suit Zero
  • und 17 weitere Indiegames

Welche Spiele es diesen Monat genau gibt und welche es in den vorigen Monat gab, seht ihr hier. Alleine NBA 2k17 und Pillars of Eternity sind zusammen fast 100€ Wert und sorgen dafür, dass sich das Humble Bundle mehr als lohnt.

Außerdem gibt es noch verschiedene andere Bundles. Diese beschäftigen sich meist mit einem bestimmten Thema oder Publisher. Dort ist die Regelung so, dass ihr mehr Spiele bekommt, je mehr ihr bezahlt. Zur Zeit gibt es zum Beispiel ein Telltale Bundle.  Für einen Dollar bekommt ihr bereits 9 Spiele und darunter ist zum Beispiel die erste Season von The Walking Dead.  Ab ca. 8$ bekommt ihr noch mehr Spiele, darunter echte Kracher wie Tales From The Borderland oder Game of Thrones. Bezahlt ihr 15 $ oder mehr dann bekommt ihr das komplette Bundle und erhaltet zum Beispiel noch den Minecraft Story Modus + Adventure Pass. All das für 15$! Da sieht selbst der Steam Sale blass dagegen aus.

Alles für einen guten Zweck

Ich habe schon länger mit dem Gedanken gespielt, mir das Humble Bundle zu holen. Letzten Monat gab es Dark Souls II. Da dachte ich mir noch, das kann ich mir auch im Steam Sale holen. Aber diesen Monat Pillars of Eternity und dann noch jede Menge andere Spiele für 12$? Da musste ich einfach zuschlagen. Das grandiose daran ist: Man bekommt nicht nur etliche Spiele für einen geringen Preis, sondern tut auch noch etwas für einen guten Zweck. Fünf Prozent der Einnahmen gehen nämlich an eine Charity Organisation. Jeden Monat profitiert eine andere Organisation von den Einnahmen des Humble Bundles. Diese Monat geht das Geld an Water Aid.

Habt ihr schon einmal vom Humble Bundle gehört? Würdet ihr es euch auch holen? Schreibt es in die Kommentare!

 

Empfehlungen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*