Trailer Monday #1 — Panther, Affen und Experimente

Hallo und herzlich willkommen beim aller ersten Trailer Monday! In diesem Format schauen wir uns gemeinsam die aktuellsten Trailer, die ich für sehenswert erachte. Und los gehts!

Filme

Black Panther

Mit Black Panther bekommen wir die nächste Verfilmung aus dem Marvel-Universum. Black Panther ist eher eine Nebenfigur im Marvel-Universum. Er hat auch nicht wirklich Superkräfte. Er kann einfach super gut Kämpfen und putscht sich etwas mit heimischen Kräutern auf. Interessant an der Handlung des Films: Der Black Panther wird Staatsoberhaupt des fiktiven, afrikanischen Staates Wakanda. Das ist der einzige Ort auf der Erde, an dem es das seltene Vibranium gibt, das Material aus dem Captain Amerikas Schild hergestellt ist. Das Setting sieht zumindest interessant aus. Ob es mehr als nur ein Marvel-Actionspektakel wird, bleibt abzuwarten.

 

Flatliners

Eine Gruppe von Studenten führt gefährliche Selbstexperimente durch. Sie versetzen sich absichtlich in einen klinischen Todeszustand. Erstaunt stellen sie fest, dass sie nach dem Experiment neue Fähigkeiten erhalten haben wie zum Beispiel Klavierspielen. Doch es gibt auch Nebenwirkungen. Die Protagonisten leiden auch vermehrt an mysteriösen Tagträumen. Flatliners ist übrigens eine Neuverfilmung. Es gab bereits 1990 einen gleichnamigen Film mit Kiefer Sutherland und Julia Roberts. Ob die Neuverfilmung ähnlich erfolgreich wird wie das Original?

 

Planet der Affen 3: Survival

Bei Planet der Affen bekomme ich immer ein komisches Gefühl. Das schwankt zwischen Faszination und Fremdschämen. Bereits Planet der Affen: Revolution von 2014 habe ich mir nicht angesehen. Ich hatte das Gefühl, man wolle nur noch ein Franchise melken. Allerdings hat der ja dann doch recht gute Kritiken bekommen. An sich finde ich die Idee dahinter und den Roman dahinter auch nicht schlecht. Nur habe ich das Gefühl, dass ich sprechende Affen nicht recht ernst nehmen kann. Aber vielleicht ist daran auch das Dschungelbuch schuld und ich sollte meine Vorurteile überwinden. Im neuen Streifen führen nun die Affen wohl einen Krieg gegen die Menschen. Da hoffe ich, dass sich der Film nicht in sinnlose Action-Orgien verliert.

 

Games

Call of Cthulhu

Ich bin ja großer H.P. Lovecraft Fan. Wenn man mal seine Angst vor rassischer Verunreinigung außer Acht lässt, hat er viel dazu beigetragen, dass die Science Fiction und Gruselelemente in heutigen Filmen und Spielen so sind, wie sie eben sind. Nun bekommt sein Cthulhu-Mythos endlich mal wieder ein Spiel. Der Trailer bringt den lovecraftschen Horror und dessen Absurdität gut herüber. Da bin ich echt mal gespannt. Die beste Umsetzung von Lovecraft in der Videospielgeschichte ist bisher noch immer Bloodborne — auch wenn das sich nicht ausschließlich von Lovecraft hat inspirieren lassen.

Ansonsten gab es natürlich noch viele Trailer von der E3, aber meine Favoriten habe ich ja schon hier bekannt gegeben. Außerdem gab es einige Trailer für Stephen King Verfilmungen. Auch dazu habe ich bereits hier etwas geschrieben. Welche Trailer könnt ihr noch empfehlen? Schreibt’s in die Kommentare!

Es gibt auch noch weitere gute Nachrichten: Kellerkinder ist nun offiziell Partner von MMOGA.de. Das Ganze läuft ähnlich wie beim Amazon Partner Programm. Wenn ihr über meinen Referrer Link etwas bei MMOGA kauft, dann bekomme ich eine kleine Provision. Die hilft natürlich dabei, diese Seite hier am Laufen zu halten. Der Vorteil: Viele der Leser dürften Videospiele mögen, daher keine Werbung die euch überhaupt nicht interessiert.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*